[Tag] Do's and Dont's

Die liebe Möhrchen hat mich getaggt und nun möchte ich diesem Tag gerne nachkommen.
Das Thema finde ich sehr schwer, ich soll etwas zum Thema "Die Neue" sagen, das ist ja sehr weit gefasst. Ich war oft selbst "die Neue"

Do's:
  • aufgeschlossen sein, du bist für die anderen genauso fremd wie sie für dich
  • sich in der Mittagspause zu den anderen gesellen und von allein fragen ob man sie begleiten darf
  • wenn man sich Naschereien mitnimmt und diese auch den anderen anbietet

Dont's
  • sich abkapseln, auch wenn das nicht böse gemeint ist
  • sich nur an die Bürohelden oder "coolen" heften um dazu zu gehören
  • erst einmal klarstellen das man alles weiss und keine Hilfe braucht
Die Regeln zu diesem Tag:
  • Schreibe, von wem Du getaggt wurdest und setzte einen Link zu ihm/ihr. 
  • Schreibe 8 Dinge über Dich auf, die zu dem Thema passen, das Dein Vorgänger ausgewählt hat.
  • Tagge 8 weitere Leute.
  • Informiere die entsprechenden Leute darüber, dass sie von Dir getaggt wurden.
  • Stelle selbst ein Thema auf, das die anderen "betaggen".
Es sind insgesamt nur 6 Punkte geworde, das finde ich jetzt aber nicht dramatisch. Mir fällt nur auf das die Regeln nicht zur Fragestellung passen. Wenn ich etwas zu einem Thema agen soll passt es nicht das dort steht "schreibe Dinge >über dich<". Nur mal so

Kommentare:

  1. "Wer nicht wagt der nicht gewinnt." Es freut mich natürlich, dass auch andere Leute diese spezielle Ansicht von mir teilen, weil ich häufiger höre, dass das Besinnen auf die alten Stammesgrenzen auch nichts bringen würde. Aber wenn du das sogar in einer LK Klausur geschrieben hast... ;).
    Ich hoffe, dass der Korrektor das für eine genau so gute Idee hält wie ich!
    Viele Grüße,
    Johannes.

    AntwortenLöschen
  2. :) Schön, dass du mitgemacht hast und danke für die Gedanken zu dem Thema!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare, bitte halte die übliche Netiquette ein. Blogwerbung ohne richtigen Bezug zum Post wird gelöscht.