[Gastbeitrag] Valentins NailArt

Exif_JPEG_PICTURE

Anlässlich des Valentinstags habe ich mir für euch ein Nageldesign überlegt.

Es braucht nicht allzu viel Erfahrung, man sollte nur schon mal gestampt haben (oder lässt es einfach weg ;) ) und mit Nagelsteinchen etwas Erfahrung haben, sollte man auch, wenn man sich für die Variante mit entscheidet.

Gebracht habe ich etwas eine Stunde mit trocknen, allerdings ohne die Farbschicht, weil das einfach von der Deckkraft des Lackes abhängt.

Exif_JPEG_PICTURE

Benutzt habe ich:

  • p2 color victim nail polish 045 open your heart (leider nicht mehr erhältlich – also einfach eine schöne zarte Fliederfarbe nehmen – Alternative ein Gold oder Rose – aber definitiv eine helle Farbe, die zum Rest passt!)
  • essence Circus Circus LE colour³ nail polish 04 cotton candy
    (limitiert – Alternativ einfach ein kräftiges, gut deckendes Rosa/Pink)
  • essence colour&go 72 time for romance
  • essence Tippainter 03 silver surfer
  • essence stamping Schablone mit durchschossenem Herz (plus Schaber und Stempel)
  • Nagelsteinchen
  • Essence Styler
  • Essence crystalliced LE glitter froster 02 diamond dust

Exif_JPEG_PICTURE

Zuerst habe ich die Nägel mit dem fliederfarbenen Lack die Nagel lackiert. Das Ergebnis sollte deckend sein. Bei mir hat es 2 Schichten dafür gebraucht. Gut trocknen lassen, da sonst der nächste Schritt unschön wird. Möglicher Weise dies schon an Abend zuvor machen, da der Lack so gut trocknen kann.

Exif_JPEG_PICTURE

Dann habe ich auf die beiden Ringfinger jeweils das Herz mit dem Pfeil gestampt. Als Lack habe ich dafür den rosanen Lack der Circus Circus LE gewählt.

Ich habe mich dafür entschieden es nur auf die Ringfinger zu machen, da ich es sonst zu überladen finde. Das könnt ihr aber natürlich für euch entscheiden. Wenn ihr große und/oder lange Nägel habt, sieht es vielleicht besser aus, wenn ihr alle Nägel so macht, bei sehr kleinen/kurzen Nägeln sollte man das Stamping vielleicht besser komplett weglassen.Exif_JPEG_PICTURE

Nachdem das Stamping binnen 1-2 Minuten trocken ist (höchstens!) habe ich dann das Herz mit dem „Time for Romance“ von essence ausgemalt. Dafür habe ich einfach einen kleinen Punkt von dem Lack in die Mitte des Herzes gesetzt und habe dann mit dem Styler von essence den Lack bis an die Konturen gezogen, so dass es schön präzise ausgemalt ist.

Schritt 4 (2)

Im nächsten Schritt habe ich dann bei allen Nägel oben eine eckige Tiplinie gezeichnet. Dafür habe einfach von beiden Seite jeweils eine Diagonale gezogen. Diese Linie sollte von der Breite einfach an die Nagelgröße angepasst werden.

Die Diagonalen lassen sich am besten machen, wenn man den Pinsel etwas schräg ansetzt und dann einfach eine gerade Linie zieht.  Trocknen lassen.

Schritt 5 (2)

Nun zieht ihr die Linie zwischen der Spitze und dem Flieder mit einem silbernen Tippainter nach, so dass leicht wackelige Übergänge kaschiert werden und man vor allem eine schönere Abtrennung sieht.

Schritt 6 (2)

Wem das Ergebnis nun zu langweilig ist, der kann noch ein paar Nagelsteine anbringen.

Ich habe euch mal verschiedene Varianten und Farben fotografiert. Besonders schön fand ich die Farben Lila und Blaus, aber auch Weiß, Schwarz und Pink oder Rosa machen sich sehr gut. Die Steine klebt ihr einfach mit etwas von dem Top Sealer mit Hilfe des Stylers an.

Nun noch 1-2 Schichten des Top Sealer über das ganze Design lackieren. Bei dem Stamping aber nur einmal drüber gehen in der ersten Schicht, da es sonst verwischen kann!

Beim Daumen habe ich dann noch ein wenig von dem glitter froster aufgetragen, da der Nagel noch etwas zu leer erschien. Dafür habe ich einfach vorher mit dem Top Sealer eine Schicht lackiert und diese trocknen lassen. Dann habe ich mit einem Lidschattenpinsel den Glitter aufgetragen und leicht über den Nagel gepustet – kein Sorge der haftet sehr gut, dass immer noch ausreichend Produkt dableibt.

Dann habe ich einfach nochmal eine Schicht von dem Top Sealer drüber gegeben.

Es lässt das ganze etwas frostiger wirken. Es würde auch nicht überladen wirken, wenn man es an allen Fingern macht!

Ich hoffe es hat euch gefallen – wer von euch macht extra für den Valentinstag ein passendes Design?
Findet ihr den Tag nett oder doof oder was haltet ihr davon!?

Arwen Abendstern

Kommentare:

  1. Boah, du bist ja richtig begabt in Sachen Nailart! Sieht richtig süß aus! Irgendwie erinnert mich das Design auch an Sailor Moon :D (Hey, ich war riesengroßer Sailor Moon Fan! :D)

    AntwortenLöschen
  2. Ich rätsel seit Tagen wieso du auf Sailor Moon kommst, ich glaub jetzt hab ichs:
    die Tip Line sieht aus wie das Diadem auf der Stirn!

    Sehr hübsch Arwen =)

    AntwortenLöschen
  3. kann ich nichts zu sagen :D
    ich hab sailer moon nie geschaut...namentlich sagt es mir was, aber das war es dann auch schon ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare, bitte halte die übliche Netiquette ein. Blogwerbung ohne richtigen Bezug zum Post wird gelöscht.