Blogpremiere: gekocht!

Von Chefkoch etwas abgewandelt:P1040812

  • 1 Putenbrustfilet, gewürfelt
  • 1 Dose Ananas, in Stücken
  • 1 Becher Sahne
  •  100 g      Sahne-Schmelzkäse 
    beim Einkaufen vergessen, habe mir mit Schmand beholfen
  • 1 EL      Honig
  • 3 TL      Currypulver
  • 1 TL      Hühnerbrühe, instant
  • Naturreis
  • etwas  Öl,Salz, Chilipulver und Pfeffer

Den Reis nach Packungsanleitung kochen.

Das Fleisch würfelgroße Stückchen schneiden. Mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Wenn es leicht Farbe bekommt, den Honig dazu geben.Die Ananas abtropfen lassen und den Saft auffangen, dann die Ananasstücken mit in die Pfanne geben und auch kurz mit anschwitzen. Den Curry dazu geben und kurz mit durchrösten. Mit Sahne ablöschen. Den Schmelzkäse Schmand in Stückchen dazu geben und schmelzen lassen. Alles aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer, Curry, Instantbrühe, etwas gemahlenem Chili und dem Ananassaft abschmecken und dann auf dem Reis servieren.

Ich habe noch etwas Sojasauce benutzt.

P1040798P1040803P1040809P1040811P1040814

Ich falle jetzt ins Fresskoma Zwinkerndes Smiley

Mögt ihr sowas, probiert ihr gerne neues aus und interessieren euch solche Posts überhaupt?

Kommentare:

  1. Wah sieht das lecker aus, ich koche selber nicht so oft, aber leichte schnelle Rezepte, die ich mal am WE ausprobieren kann interssieren mich auf jeden Fall :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht unheimlich schnell, Chefkoch gibt 20 Minuten an. Ich hab nicht drauf geachtet aber schätze das das stimmt, nur der Reis hat bei mir länger als erwartet gedauert weil ich nicht wusste das Naturreis so viel länger braucht!

      Löschen
  2. Einen wunderschönen guten Morgen!
    Ich habe dir einen Award verliehen! Dein Blog ist spitze :-)
    http://www.mel-et-fel.com/2012/02/versatile-blogger-award.html

    Viele liebe Grüße!
    Karmesin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare, bitte halte die übliche Netiquette ein. Blogwerbung ohne richtigen Bezug zum Post wird gelöscht.