22 [Tag 30 Days] Toner und FotD, AMU #13

Lieblingstoner?
Määädels, ich ärger mich grad so übel. Ich hab diesen Post schon einmal geschrieben, dieser ist aber durch Unwissenheit meinerseits verloren gegangen…es hätt schlimmer kommen können.

Also, so wirklich nutze ich kein Gesichtswasser (ja Toner ist Gesichtswasser, ich musste erst mal google fragen. Wusstet ihr was das ist?). Nur momentan hab ich eine Probe von Shisheido die bestimmt schon über 20 Anwendungen reicht, also sehr ergiebig ist und mir gut gefällt (ich weiss gar nicht ob es richtig ist das ich das Zeug wie Creme anwende) aber bei einem Preis von ca. 40€ in Originalgröße wird das auf keinen Fall nachgekauft!



 Und nun noch das FotD und AMU (jaaa tot den Abkürzungen…ich weiss):


Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,

    Toner wird nach der Reinigungsmilch oder Reinigungstücher angewendet. Er wind benutzt für eine porentiefe Reinigung und zur Stabilisierung des Säureschutzmantels der Haut.

    Damit Du länger von ihm hast kannst Du ihn wie folgt anwenden. Mach ein Wattepad nass und drücke es auf dem Handrücken aus, damit es nicht mehr tropft aber noch feucht es. Dann durchfeuchte es mit dem Toner streiche dir damit, mit leichten Druck, über Gesicht und Hals. Ein Toner ist für die Reinigung, also nicht wie eine Creme zur Pflege da.

    AntwortenLöschen
  2. Ah vielen lieben Dank für die Aufklärung!
    Ich habe jetzt auch von vielen gelesen das das so austrocknet...aber die Shisheido Probe flegt so gut das ichs sogar als Pflegefluid toll finde...das erklärt mir auch wieso die Probe so lange hält XD

    AntwortenLöschen
  3. Toner für unreine Haut enthalten meist viel Alkohol, dieser hat eine adstringierende also porenzusammenziehende Funktion. Bei Toner für normale, empfindliche oder trockene Haut ist weniger Alkohol enthalten, da hier keine austrocknende Wirkung erwünscht ist. Diese trocknen die Haut auch nicht aus. Darüber dann die normale Pflegecreme verwenden.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Nachtrag: Es gibt auch Toner für trockene und empfindliche Haut die ganz auf Alkohol verzichten. Da trocknet dann auch nichts die Haut aus.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare, bitte halte die übliche Netiquette ein. Blogwerbung ohne richtigen Bezug zum Post wird gelöscht.